Allgemeines

Die Löschgruppe Veen ist für den Feuerschutz und Hilfeleistung im Ortsteil Veen zuständig und stellt zusammen mit dem Löschzug Alpen und der Löschgruppe Menzelen die Gefahrenabwehr in der Gemeinde Alpen sicher.
Hierzu stehen der Löschgruppe ein Gerätehaus und zwei moderne Fahrzeuge sowie ein Anhänger zur Verfügung.

Gegründet wurde die Feuerwehr Veen bereits im Jahre 1926, so dass im Jahr 2001 das 75-jährige Jubiläum gefeiert werden konnte.

Während der Löschgruppe bis zum Jahr 1980 nur eine kleine Garage als Gerätehaus für das einzige vorhandene Fahrzeug diente, wurde mit der Einweihung eines neuen Gerätehaus, die Ausrüstung der Löschgruppe bis heute stetig verbessert.

Mit der Beschaffung eines Tanklöschfahrzeug (TLF 16/24 Tr) im Jahre 1992 und der Ersatzbeschaffung eines neuen Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) im Herbst 1996 wurde zunächst der Fahrzeugpark erneuert und ausgebaut. Im Jahr 1999 konnte die Löschgruppe dann das neue Gerätehaus am Halfmannsweg beziehen. Dieses moderne Gerätehaus wurde mit erheblicher Eigenleistung errichtet.

Nach der Neubeschaffung des Einsatzleitwagen vom Löschzug Alpen, war von 2002 bis 2012 auch ein Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) in Veen stationiert.

Für die Löschgruppe Veen stand im Jahr 2012 eine komplette Veränderung des Fuhrparks an.
Die Einheit hat drei alte Fahrzeuge außer Dienst genommen und als Ersatzbeschaffung dafür zwei neue Fahrzeuge, ein Tanklöschfahrzeug (TLF 4000), ein Mehrzweckfahrzeug (MZF) und einen Anhänger, Tragkraftspritzenanhänger (TSA) neu in Dienst gestellt.


 Gerätehaus in Veen, Frontansicht 

Halfmannsweg 11
46519 Alpen - Veen