Gerätehaus Menzelen


 

Am 16.06.2007 konnte das neue Gerätehaus der Löschgruppe Menzelen eingeweiht werden. Das komplexe und sehr gut durchdachte Gebäude umfasst neben den vier Fahrzeughallen ein Brandmeisterbüro, einen Schulungsraum für ca. 60 Personen, Werkstätten, Lagerräume, einen Funkraum sowie eine gut ausgestattete Küche.
Dieses Gerätehaus ist das Ergebnis guter Zusammenarbeit, Planung und Weitsicht.

Neben der üblichen Elektroinstallation verfügt das neue Gerätehaus über zahlreiche Raffinessen, wie das elektronische Zugangssystem, welches das herkömmliche Schlüsselschließsystem ersetzt. Darüber hinaus erleichtern die funkfernbedienbaren Tore die Arbeit und die Alarmanlage mit Innenraumüberwachung gewährleistet die Sicherheit. Durch das Zugangskontrollsystem wurde erstmals in der Gemeinde ein Zeiterfassungssystem installiert, mit dessen Hilfe die Eintreffzeiten der Feuerwehrleute nach einer Alarmierung detailliert ausgewertet werden. Die Medienausstattung im Schulungsraum ermöglicht eine zeitgemäße und qualitativ hochwertige Ausbildung der Feuerwehrleute, die den gestiegenen Anforderungen gerecht wird. Diesen Anforderungen wird sicherlich auch die moderne Kommunikations- und Netzwerkstruktur gerecht, die der Feuerwehr die Arbeit im Elektronikzeitalter ermöglicht .
Mit der neuen Kücheneinrichtung ist die Versorgung der Feuerwehrkameraden bei Einsetzen und Schulungen gesichert.

Sicherlich ist während der Bauphase etlicher Schweiß geflossen und auch viel Arbeits- und Zeitaufwand notwendig gewesen, doch auf dieses Gerätehaus kann man sicherlich Stolz sein und die Arbeit hat sich gelohnt.