Verkehrsunfall, eingeklemmte Person

Datum: 
Donnerstag, 29. Juni 2017 - 14:10
Einsatzort: 
Alpen, B58 (Höhe Kreuzung Grünthal)

Um 14.10 Uhr wurden am Donnerstagmittag der Löschzug Alpen und die Löschgruppe Menzelen sowie der Rettungsdienst und die Polizei zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B58 alarmiert.

Kurz vor dem Kreuzungsbereich ereignete sich in Fahrtrichtung Alpen ein Verkehrsunfall zwischen mehreren Fahrzeugen. Ein Kleintransporter, zwei Lkw und zwei Pkw waren in den Unfall verwickelt. Der Transporter überschlug sich und blieb abseits der Straße in einer Böschung auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Mit Hilfe von hydraulischem Rettungsgerät konnte er befreit und nach der medizinische Versorgung durch den Rettungsdienst und der Freiwilligen Feuerwehr mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

Die Fahrer der verunfallten Pkw und Lkw sowie zwei Kinder wurden zur weiteren Versorgung mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr Alpen konnte nach rund zweieinhalb Stunden den Einsatz beenden.