Verkehrsunfall, eingeklemmte Person

Datum: 
Freitag, 6. April 2018 - 12:45
Einsatzort: 
Bönninghardt, Bönninghardter Straße Ecke Thorenstraße

Der Löschzug Alpen und die Löschgruppe Veen wurden zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei am Freitagmittag, den 6. April 2018, um 12.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Auf der Bönninghardt ereignete sich im Kreuzungsbereich Bönninghardter Straße Ecke Thorenstraße ein Unfall zwischen einem Personenkraftwagen und einem Wohnmobil. Durch den Aufprall kippte das Wohnmobil auf die Seite. Dabei wurden der Fahrer und Beifahrer in dem Fahrzeug eingeklemmt. Jedoch konnten die zwei Personen vor dem Eintreffen der Rettungskräfte durch Ersthelfer mittels Leiter befreit werden.
Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und betreute die insgesamt vier verletzten Personen. Zusätzlich klemmten die Einsatzkräfte die Fahrzeugbatterien ab, streuten auslaufende Betriebsmittel ab und entfernten zwei Gasflaschen aus dem Wohnmobil. Alle vier leicht verletzten Personen wurden durch den Rettungsdienst zur weiteren Versorgung in örtliche Krankenhäuser gebracht.

Für die Einsatzkräfte war dieser Einsatz nach circa 90 Minuten beendet.