Schützenthron übergibt Spende an die Jugendfeuerwehr Alpen

Am sogenannten Tag der Jugend am Pfingstsonntag, an dem auch das Kinderschützenfest stattfand, bot der amtierende Thron rund um Schützenkönig und Feuerwehrkamerad Nils Markwitz Kaffee und Kuchen gegen eine Spende an. Insgesamt konnten Einnahmen in Höhe von 316 Euro verzeichnet werden.
Der Schützenthron entschied sich einstimmig dafür, die gesammelten Spenden der Jugendfeuerwehr Alpen zu überreichen. Die Übergabe fand im Rahmen des Kreiszeltlagers der Jugendfeuerwehren in Dinslaken statt. Nach Abschluss der Volleyball- und Völkerballturniere besuchte uns Nils Markwitz und übergab dem stellvertretenden Jugendwart Mario Keiemburg das gesammelte Geld. Mit der Spende sollen weitere T-Shirts für die Jugendlichen angeschafft werden.