Verkehrsunfall, auslaufende Betriebsmittel

Datum: 
Mittwoch, 6. Mai 2015 - 15:49
Einsatzort: 
Bönninghardt, Thorenstraße Ecke Bönninghardter Straße

Am Mittwochnachmittag, den 06. Mai 2015, kam es in Bönninghardt im Kreuzungsbereich Thorenstraße, Ecke Bönninghardter Straße, zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenkraftwagen. Durch die Kreisleitstelle in Wesel wurden daraufhin der Rettungsdienst, die Polizei sowie die Löschgruppe Veen um 15.49 Uhr alarmiert.
Beim Eintreffen der Feuerwehr wurden zwei verletzte Personen bereits durch den Rettungsdienst behandelt. Zunächst sicherten die Wehrleute die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab, dann wurden die Fahrzeugbatterien abgeklemmt und die auslaufenden Betriebsmittel aufgefangen.
Die beiden Verletzten sind jeweils mit einem Rettungswagen in örtliche Krankenhäuser gebracht worden.

Insgesamt dauerte der Einsatz für die Feuerwehr, welche mit dem Tanklöschfahrzeug 4000, dem Mehrzweckfahrzeug und dem Kommandowagen vor Ort waren, etwa 90 Minuten.

Trotz der Absperrung, versuchten viele Fahrzeugführer die Einsatzstelle zu passieren. Dieses häufige Fehlverhalten der Autofahrer führt zu Beeinträchtigungen des Einsatzablaufes und gefährdet dazu die Sicherheit aller Beteiligten.