Ölspur

Datum: 
Dienstag, 10. März 2009 - 18:28
Einsatzort: 
Alpen-Veen, Bergweg

Aufgrund einer festgestellten Ölspur wurde die Löschgruppe Veen am Dienstagabend von der Kreisleitstelle in Wesel alarmiert.

Vor Ort wurde eine ca. 1 km lange aber unregelmäßig verlaufende Ölspur entdeckt, welche sich vom Bergweg aus bis zur Heckstraße erstreckte.

Von den Einsatzkräften wurde diese abgestreut, aufgenommen und Warnschilder für den Verkehr aufgestellt.

Der Einsatz war für die Wehrleute nach 80 Minuten beendet.

Elektrobrand

Datum: 
Donnerstag, 5. März 2009 - 12:26
Einsatzort: 
Alpen-Menzelen, Alte Straße

Am Donnerstagmittag wurde die Löschgruppe Menzelen vom RWE angefordert.

Aus ungeklärten Gründen war auf der Alten Straße ein Strommast in 8m Höhe in Brand geraten.

Nach Freischaltung wurde das Feuer mittels C-Rohr von einem Trupp gelöscht. Mit einem vom RWE zur Verfügung gestellten geländegängigen Hubsteiger wurden die noch vorhandenen Glutnester mittels Kleinlöschgerät nachgelöscht.

Nach 75 Minuten war der Einsatz für die 10 Feuerwehrleute beendet.

Ölspur

Datum: 
Mittwoch, 4. März 2009 - 8:35
Einsatzort: 
Alpen-Menzelen, Ringstraße

Die Löschgruppe Menzelen musste am Mittwochmorgen tätig werden, als eine Ölspur auf der Ringstraße festgestellt wurde.

Da sich diese Gefahrenstelle auch auf eine Kreisstraße ausdehnte, wurde der Kreisbauhof hinzugezogen, der die dortige Absicherung übernahm.

Nach etwa 90 Minuten konnten die Wehrleute den Einsatz beenden.

Brandmeldeanlage

Datum: 
Dienstag, 3. März 2009 - 8:07
Einsatzort: 
Ulrichstraße, Marienstift

Am 03.03.2009 um 8.07 Uhr wurde der LZ Alpen aufgrund eines ausgelösten Brandmelders in der Kapelle des Marienstifts Alpen alarmiert.

Mit dem Löschgruppenfahrzeug 20-16, der Drehleiter und dem Einsatzleitwagen rückten 12 Wehrleute zur Einsatzstelle aus.

Vor Ort konnte kein Brand festgestellt werden, sodass die Anlage wieder zurückgestellt wurde und die Wehrleute wieder an ihre Arbeitsplätze zurückkehren konnten.

KFZ-Brand

Datum: 
Freitag, 27. Februar 2009 - 14:53
Einsatzort: 
BAB 57 Fahrtrichtung Krefeld

Der LZ Alpen rückte am Freitagnachmittag zu einem gemeldeten PKW-Brand auf der Autobahn A57 vor der AS Rheinberg aus.

Vor Ort wurde ein defekter PKW vorgefunden, von dem Wasserdampf aufstieg. Die Ursache, ein geplatzter Kühler, erforderte kein Eingreifen der Feuerwehr, so dass der Einsatz schnell beendet werden konnte.

Bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle teilte die Kreisleitstelle mit, dass eine Meldung über eine Ölspur auf der Autobahn vorläge. Dies bestätigte sich jedoch nicht.

Nach ca. 50 Minuten war der Einsatz beendet.

KFZ Brand

Datum: 
Sonntag, 22. Februar 2009 - 16:19
Einsatzort: 
Alpen, Autobahn A 57 Fahrtrichtung Krefeld

Am Sonntagnachmittag wurde der Löschzug Alpen und die Polizei zu einem Einsatz in Alpen auf der A 57 in Fahrtrichtung Krefeld gerufen

Durch einen Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes in Alpen, welcher auf der Autobahn unterwegs war, wurde der Kreisleistelle Wesel dort ein PKW-Brand gemeldet.

Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte der PKW im Bereich des Motorblocks schon in voller Ausdehnung.

Daraufhin wurde die Einsatzstelle abgesichert und das Feuer mit einem Schnellangriffsrohr unter Kontrolle gebracht und gelöscht. Zur weiteren Aufgabe gehörte auch das Abstreuen von ausgetretenem Kraftstoff auf dem Seitenstreifen.

PKW Brand Autobahn

Auslaufende Betriebsmittel

Datum: 
Samstag, 21. Februar 2009 - 11:08
Einsatzort: 
Menzelen-Ost, Birtener Str.

Die Löschgruppe Menzelen sowie die Polizei wurden am Samstag Morgen um 11:08 Uhr zu einem Einsatz auf die Birtener Straße alamiert.

Dort war an einem PKW Kraftstoff ausgetreten. Durch die 14 Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde die ca. 200m lange und 1m breite Benzinspur,
sowie eine ca. 100 m² große verunreinigte Fläche, die sich auf der Straße Neustadt gebildetet hatte abgestreut.
Zeitgleich wurde die Batterie des Fahrzeuges abgeklemmt und Warnschilder zur Verkehrssicherung aufgestellt.

Nach 90 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Inhalt abgleichen