Warntag NRW

Am 6. September 2018 fand zum ersten Mal der landesweite Warntag statt. Dabei wurden in ganz Nordrhein-Westfalen sämtliche Warnmittel erprobt. Um 10 Uhr wurden zeitgleich in allen Kommunen die örtlichen Warnkonzepte getestet. Dazu zählen beispielsweise Sirenen. Mit der Warn-App „NINA“ (Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes) wurde landesweit eine Probewarnmeldung versendet. Außerdem wird es Lautsprecherdurchsagen aus Warnfahrzeugen geben.

Der Warntag wird nun landesweit, zwei Mal im Jahr am ersten Donnerstag im März und September stattfinden. Weitere Informationen erhalten Sie beim Ministerium des Inneren des Landes Nordrhein-Westfalen.