Pkw überschlägt sich bei Verkehrsunfall

Vor Ort kam es zu einem Alleinunfall bei dem sich ein Pkw überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Auf Grund des Meldebildes wurden alle drei Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Alpen alarmiert. Ersthelfer versorgten bis zum Eintreffen von Rettungsdienst und Feuerwehr die Person. Diese war entgegen der Erstmeldung nicht im Fahrzeug eingeklemmt und wurde zur weiteren Behandlung einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Da es sich bei dem verunfallten Pkw um ein E-Fahrzeug handelte, wurden die entsprechenden Maßnahmen zur Sicherung des Fahrzeuges durch die Einsatzkräfte vorgenommen und das Fahrzeug dann an den Abschleppdienst übergeben. Durch den Unfall war die Fahrbahn auf ca. 100 Metern verschmutzt und wurde abschließend durch die Feuerwehr gereinigt. Für die Einsatzdauer von ca. einer Stunde war die Ulrichstraße im entsprechenden Bereich voll gesperrt.

Wir bedanken uns für das bereitgestellte Bildmaterial bei Arnulf Stoffel