Fahrzeugeinweihung und Übergabe der neuen Jugendfeuerwehr-Helme in Alpen

Bereits Ende des vergangenen Jahres konnten sich die Kameradinnen und Kameraden der Einheit Alpen über das neue Mehrzweckfahrzeug freuen. Nun wurde auch die offizielle Segnung und feierliche Einweihung am Sonntag, den 23.04.23 in Alpen gefeiert. Michael Hartjes, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Alpen, begrüßte neben Pfarrer Dietmar Heshe von der katholischen und Pfarrer Dr. Hartmut Becks von der evangelischen Kirchengemeinde, den Kreisbrandmeister Udo Zurmühlen sowie den Bürgermeister der Gemeinde Alpen, Thomas Ahls.

Neben der roten Farbe des neuen Fahrzeuges glänzten auch die Augen der anwesenden Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Alpen. Thomas Ahls überreichte 40 neue Helme an die Jugendfeuerwehr Alpen. Die neuen Helme wurden erstmals in verschiedene Größen angeschafft und passen damit besser auf die Bedürfnisse der 10 bis 17 Jährigen. In einer Arbeitsgruppe der Jugendfeuerwehr NRW wurden die Bedürfnisse an einen zeitgemäßen Kopfschutz für die Kinder und Jugendlichen konzipiert. Neben einem sehr hohen Schutz standen Design und Komfort im Fokus bei diesem Projekt.

Nach den offiziellen Akten folgte noch ein gemütliches Beisammensein am Gerätehaus in Alpen.

Dienstplan 2023 der Jugendfeuerwehr Alpen online

Ab sofort ist der Dienstplan der Jugendfeuerwehr Alpen für das kommende Jahr 2023 verfügbar.

Die Jugendfeuerwehr Alpen trifft sich 14-tätig am Donnerstagabend zur theoretischen und praktischen Ausbildung. Hinzu kommen diverse Sondertermine, Veranstaltungen und Zeltlager. Von den Oster- bis zu den Sommerferien findet Montagabends der Dienstsport statt.

Gemeinsamer Übungsabend der Jugendfeuerwehr Alpen mit der Einheit Menzelen

Am frühen Abend des 01.06.2022 trafen sich am Gerätehaus der Einheit Menzelen die aktiven Kameradinnen und Kameraden sowie die Kinder und Jugendlichen der Alpener Jugendfeuerwehr. Nach zweijähriger Corona-Pause stand erstmals wieder der jährliche gemeinsame Übungsabend auf dem Programm. Am Menzelener Freizeitsee wurde das Rettungsboot der Einheit Menzelen zu Wasser gelassen. Die Kinder und Jugendlichen hatten so die Möglichkeit, eine Runde auf dem See zu drehen. Parallel dazu wurde die Wasserentnahme aus einem offenen Gewässer geübt. Hier konnten die Nachwuchskräfte ihr bereits theoretisch erworbenes Wissen praktisch umsetzen. Der Abend wurde dann gemeinsam am Gerätehaus in Menzelen mit Grillwürstchen und jeder Menge gute Laune beendet.

Übungsdienst der Jugendfeuerwehr Alpen startet wieder

Ab Donnerstag, dem 3. Februar 2022, startet wieder der Übungsdienst der Jugendfeuerwehr Alpen. Er findet jeden zweiten Donnerstag von 18 bis 20 Uhr im Feuerwehrgerätehaus in Alpen statt. Auf dem Übungsplan stehen neben informativen theoretischen Übungsstunden und unterschiedlichsten Spielen zum Teambuilding auch spannende Praxisübungen. Mit unserem Übungsdienst wollen wir euch die vielfältige Welt der Feuerwehr Schritt für Schritt näher bringen.
Alle Termine finden unter den derzeit geltenden Corona-Schutzmaßnahmen statt.
Schaut gerne vorbei!

Den Übungsplan für das Jahr 2022 findet ihr zeitnah auf unserer Homepage.

Jugendfeuerwehr Alpen unterstützt den Kultursommer NRW

Am Samstag, den 11. September 2021, fand der Kultursommer NRW am Rathausplatz in Alpen statt. Von 13 bis circa 21 Uhr gab es ein buntes Programm von Musikvereinen, Zauberern, Comedians sowie Sängerinnen und Sängern zu erleben.

Die Jugendfeuerwehr Alpen unterstützte die Veranstaltung mit Sitzmöglichkeiten und Pavillons für die Künstlerinnen und Künstler. Außerdem kontrollierten die Jugendlichen gemeinsam mit ihren Betreuerinnen und Betreuer die Einhaltung der 3G-Regeln.

Jugendfeuerwehr Alpen bekommt neue T-Shirts von der LAG Niederrhein

Seit geraumer Zeit legt die Jugendfeuerwehr Alpen großen Wert auf einen einheitlichen Auftritt. Die bisherigen T-Shirts und Shorts waren jedoch sichtlich in die Jahre gekommen.
Bei dem gestrigen Übungsabend hat die Jugendfeuerwehr Alpen 45 neue Trikot-Sätze bekommen. Die T-Shirts wurden von der LAG Niederrhein e.V. gesponsert. Die LAG Niederrhein e.V. ist verantwortlich für den LEADER-Prozess der Region Niederrhein: Natürlich lebendig!

Die Jugendfeuerwehr Alpen bedankt sich herzlich bei der LAG für die Spende.

Erfolgreiche Teilnahme an der Leistungsspange

Am Samstag, den 22. September 2019 startete der Tag für zehn Jugendfeuerwehrkameraden sowie drei Betreuer bereits in den frühen Morgenstunden. Es ging nach Leverkusen, dort stand die Abnahme der Leistungsspange auf dem Plan.
Die Leistungsspange ist eine deutschlandweit anerkannte Auszeichnung für die Jugendfeuerwehr. Um diese zu bekommen, müssen verschiedene Stationen erfolgreich absolviert werden.

Zuerst stand ein theoretischer Teil auf dem Plan, wo die Jugendfeuerwehrkameraden Fragen über die Feuerwehr, Politik und Deutschland beantworten mussten. Anschließend wurde ein Staffellauf mit einer Länge von 1500 Metern erfolgreich gemeistert. Weiterhin musste jedes Mitglied mit einer 5kg schweren Kugel stoßen. Zuletzt wurde eine Schlauchstafette sowie eine Angriffsübung nach FwDV 3 abgehalten.
Da die Jugendlichen alle Stationen mit Bravur gemeistert haben, konnten sie das Abzeichen bei der feierlichen Zeremonie entgegen nehmen.

Gegen Abend waren alle geschafft und wieder zurück am Standort in Alpen. Dieser Tag hat sich aber gelohnt: mit diesem Abzeichen ist die erste Hürde für die Übernahme in den aktiven Dienst geschafft. Wir wünschen den Kameraden aus der Jugendfeuerwehr weiterhin alles Gute für ihren Werdegang bei der Freiwilligen Feuerwehr, denn jeder weiß: dies ist der wichtigste Nachwuchs, um weiterhin die Sicherheit der Alpener Bürger gewährleisten zu können.

Gemeinsamer Übungsabend der Jugendfeuerwehr und des Löschzugs Alpen

Am Dienstagabend lud der Löschzug Alpen die Mitglieder der Jugendfeuerwehr zu einem gemeinsamen Übungsdienst ein. Marc Vinschen, Jugendfeuerwehrbetreuer und Andreas Schwenzfeier, stellvertretender Einheitsführer hatten den Abend zuvor geplant.

Es wurde eng im Schulungsraum, rund 20 Wehrleute und 15 jugendliche Mädchen und Jungen fanden sich um 18.00 Uhr im Gerätehaus am Willy-Brandt-Platz ein. Nach einer kurzen Begrüßungsrunde wurden die Funktionen auf den Einsatzfahrzeugen mit je einem aktiven Feuerwehr- und einem Jugendfeuerwehrmitglied besetzt. Fünf Fahrzeuge des Löschzugs Alpen machten sich auf dem Weg zur Senkundarschule an der Fürst-Bentheim-Straße.

Vor Ort mimte Andreas Schwenzfeier einen Mitarbeiter eines Handwerksbetriebes. Im Zuge von Dacharbeiten entzündete sich der Dachstuhl der Sekundarschule, ein Mitarbeiter ist rund 4 Meter tief auf das Vordach des Gebäudes gestürzt und klagte über starke Rückenschmerzen. Marco Giesen, Einheitsführer des Löschzugs Alpen und Einsatzleiter dieses Übungsszenarios entschied sich dafür, umgehend die Menschenrettung mittels Drehleiter und Krankentragelagerung einzuleiten. Zeitgleich wurde über die zwei Hilfeleistungslöschfahrzeuge (HLF) ein Löschangriff aufgebaut. Nach erfolgreicher Menschenrettung und Übergabe des Patienten an den Rettungsdienst, wurde über das elektronisch fernbedienbare Wenderohr ebenfalls die Brandbekämpfung über die Drehleiter eingeleitet.

Der gemeinsame Übungsdienst findet je Einheit ein Mal im Jahr statt. Der reguläre Übungsdienst des Löschzugs Alpen ist zweiwöchig, Dienstagsabend von 18.00 bis 20.00 Uhr. Die Jugendfeuerwehr trifft sich ebenfalls zweiwöchig am Donnerstagabend von 18.00 bis 20.00 Uhr. Interessenten sind gern gesehen und können jederzeit spontan vorbeischauen.

Überprüfung der Hydranten im Gemeindegebiet

An den kommenden Samstagen überprüft die Jugendfeuerwehr die Hydranten in Alpen und Bönninghardt. Dadurch kann es möglicherweise zu Ablösungen im Wasserleitungssystem kommen, die zu leichten Trübungen des Trinkwassers führen können.
Die jährliche Überprüfung der Hydranten dient dazu, die unter ovalen Gussdeckeln befindlichen Löschwasserentnahmestellen auf einen ordnungsgemäßen Zustand zu überprüfen. So können gegebenenfalls vorhandene Mängel aufgedeckt und zeitnah durch das Kommunale Wasserwerk (KWW GmbH) behoben werden, um rund um die Uhr eine ausreichende Löschwasserversorgung für den Brandfall gewährleisten zu können.
Da viele Unterflurhydranten im Bereich des Seitenstreifens oder der Fahrbahn liegen, kann es stellenweise zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen kommen. Die Freiwillige Feuerwehr Alpen bittet um Verständnis.

Dienstplan 2019 der Jugendfeuerwehr Alpen

Ab sofort ist der Dienstplan der Jugendfeuerwehr Alpen für das kommende Jahr 2019 verfügbar.

Die Jugendfeuerwehr Alpen trifft sich 14-tätig am Donnerstagabend zur theoretischen und praktischen Ausbildung. Hinzu kommen diverse Sondertermine, Veranstaltungen und Zeltlager. Von den Oster- bis zu den Sommerferien findet Montagabends der Dienstsport statt.