Überörtliche Hilfeleistung beim Flächenbrand in Xanten

Vor Ort brannte ein Feld am Waldrand. Die Einheit Veen unterstütze die Einsatzkräfte aus Xanten bei der Brandbekämpfung und Löschwasserversorgung.

Flächenbrand nach Mäharbeiten

Am Samstagmittag kam es um 12.55 Uhr in Veen auf dem Bergweg zu einem Flächenbrand. Durch die Leitstelle in Wesel wurden die Einheiten aus Alpen und Veen zur Einsatzstelle entsandt. Bereits auf der Anfahrt konnte eine starke Rauchentwicklung durch den Einsatzleiter festgestellt werden, sodass eine Nachalarmierung der Einheiten Menzelen und des Löschzuges Sonsbeck erfolgte.

Beim Eintreffen stand ein Getreidefeld auf einer Fläche von etwa 1.500 Quadratmetern in Flammen. Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern, wurde zunächst eine Riegelstellung aufgebaut. Das Feuer konnte dann mit insgesamt 6 C-Rohren und weiteren Kleinlöschgeräten bekämpft werden.

Für die Wehrleute war der Einsatz nach circa zwei Stunden beendet.