Auslaufende Betriebsmittel

Ausgelaufene Betriebsmittel im Parkplatzbereich wurden abgestreut und das Bindemittel der fachgerechten Entsorgung zugeführt.

Heckenbrand in der Silvesternacht

Durch Silvesterfeuerwerk geriet eine Hecke auf rund 30 Metern Länge in Brand. Die Einsatzkräfte löschten diesen unter umluftunabhängigen Atemschutz mittels zwei S-Rohren ab und kontrollierten den angrenzenden Bereich anschließend ohne weitere Auffälligkeiten.

Verkehrsunfall mit mehreren PKW auf der A57

Auf der Autobahn 57 kam es hinter der Anschlussstelle Sonsbeck in Fahrtrichtung Niederlande zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Pkw. Aufgrund des Einsatzstichworts „ManV 1“ (Massenanfall von Verletzten) wurden neben der Freiwilligen Feuerwehr Sonsbeck auch die Einheit Alpen sowie weitere Einsatzmittel aus dem Kreisgebiet alarmiert.

Während der Erkundung der Einsatzstelle durch die Freiwillige Feuerwehr Sonsbeck warteten die zusätzlich alarmierten Einsatzmittel im Bereitstellungsraum. Letztlich war eine Unterstützung der Alpener Wehrleute nicht erforderlich und die Kameradinnen und Kameraden konnten nach etwa 45 Minuten wieder einsatzbereit einrücken.

Weitere Informationen zu dem Einsatz finden Sie hier: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/140447/5111079

Fotos: Arnulf Stoffel

Auslaufende Betriebsmittel nach Verkehrsunfall

Vor Ort war es zu einem Unfall zwischen zwei Pkw gekommen. Die Einsatzstelle wurde gegen den fließenden Verkehr abgesperrt. Eine verletzte Person wurde durch die Feuerwehr sowie den Rettungsdienst versorgt. Auslaufende Betriebsmittel wurden abgestreut und das Bindemittel einer fachgerechten Entsorgung zugeführt.

BMA-Alarm

Instandhaltungsarbeiten haben einen Melder der Brandmeldeanlage ausgelöst, wodurch die Einheit Alpen alarmiert wurde. Ein Trupp kontrollierte den Bereich mittels Wärmebildkamera. Hierbei gab es keine Feststellung.

Verkehrsunfall zwischen drei Pkw

Vor Ort war es zu einem Unfall zwischen drei Pkw gekommen. Die Einsatzstelle wurde gegen den fließenden Verkehr abgesperrt. Zwei verletzte Personen wurden durch die Feuerwehr sowie den Rettungsdienst versorgt. An den verunfallten Fahrzeugen wurden die Batterien abgeklemmt.

Verkehrsunfall auf der Autobahn 57

Vor Ort war es zu einem Unfall zwischen zwei Pkw gekommen. Die Einsatzstelle wurde gegen den fließenden Verkehr abgesperrt. Eine verletzte Person wurde durch die Feuerwehr sowie den Rettungsdienst versorgt.

Ausgelaufene Betriebsmittel im Kreuzungsbereich

Ausgelaufene Betriebsmittel im Kreuzungsbereich wurden abgestreut und das Bindemittel der fachgerechten Entsorgung zugeführt.

Gasgeruch/Gasaustritt

Ein Trupp kontrollierte die Einsatzstelle mit Hilfe eines Gaswarngerätes. Die Messergebnisse waren negativ.

Verdächtiger Rauch

Anrufer meldeten eine unklare Rauchentwicklung. Nach umfangreicher Erkundung mit der Wärmebildkamera konnte keinerlei Feststellung gemacht werden.