Ausleuchten

Gewerbe-/Industriebrand

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es zu einem Brandereignis in einem Gewerbebetrieb am Baerlagweg in Kamp-Lintfort. Im Verlauf des Einsatzes wurden alle drei Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Alpen zur überörtlichen Hilfeleistung angefordert, um bei der Abarbeitung zu unterstützen.

Die Löschgruppen Veen wurde am 27.09.2019 bereits um 01.54 Uhr angefordert. Das Tanklöschfahrzeug mit einem 4.000 Liter Wassertank wurde dazu eingesetzt, mit anderen Fahrzeugen gemeinsam einen Pendelverkehr einzurichten. Dies ist notwendig, wenn die lokale Wasserversorgung nicht ausreichend ist, um die Brandbekämpfung durchführen zu können.
Am Samstagmorgen, 28.09.2019 wurde von circa 02.00 Uhr bis 10.00 Uhr die Fernmeldebetriebsstelle des Einsatzleitwagens 2 des Kreis Wesel durch zwei Mitglieder des Löschzugs Alpen besetzt. Am Samstagnachmittag wurde die Löschgruppe Menzelen alarmiert. Die Wehrleute übernahmen einen Abschnitt der Brandbekämpfung und wurden in der Nacht zu Sonntag nach rund acht Stunden von anderen Einheiten aus dem Kreisgebiet abgelöst.
Samstagabend wurde zusätzlich die Drehleiter des Löschzugs Alpen angefordert, um die Menzelener Kollegen bei der Brandbekämpfung zu unterstützen. Im Einsatzverlauf musste die Dachhaut der Lagerhalle geöffnet werden, um verbleibende Glutnester lokalisieren zu können. Nach Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft war der Einsatz gegen 04.00 Uhr für die Alpener Feuerwehrleute beendet.

Hindernis

Amtshilfe