Überörtliche Hilfeleistung nach Großbrand in Krefeld

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde die Löschgruppe Menzelen mit weiteren Einheiten vom Niederrhein und dem Ruhrgebiet zu einer überörtlichen Hilfeleistung in Krefeld alarmiert.

Ein Großbrand eines Holzfachmarktes war bereits am Tag zuvor in Brand geraten und beschäftigte hunderte Einsatzkräfte. Aufgrund des hohen Personalbedarfs wurden u.a. die Einsatzkräfte aus dem Kreis Wesel zur Unterstützung und Ablösung der Krefelder Feuerwehrleute angefordert.

Überörtliche Hilfeleistung für die FF Issum

Am Freitagabend wurde die Feuerwehr Alpen zu einer überörtlichen Hilfeleistung für die Feuerwehr Issum alarmiert.

Auf der Weseler Straße im Bereich der Bundesautobahn 57 hatte am späten Nachmittag ein Sattelzug seine Ladung, 24t Apfeltrester verloren. Diese wurde bereits durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Issum beseitigt. Durch die Verunreinigung hat sich jedoch eine Schmierschicht auf der Straße gebildet, diese stellte eine erhebliche Gefahr für den Verkehr dar.

Die Weseler Straße musste vorübergehend von und in Richtung Alpen gesperrt werden.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Alpen sicherten im Bereich der Unfallstelle über eine Strecke von ca. 250 Metern die Straße bis zum Eintreffen der Straßenmeisterei. Der Verkehr konnte währenddessen in Fahrtrichtung Alpen wieder frei gegeben werden.

Der Einsatz war für die Feuerwehr Alpen nach etwa zwei Stunden beendet.
Die Reinigungsarbeiten dauern an.